Die Todesbühne (Hauke Holjansen ermittelt 10) von Andrea Klier

Die Todesbühne (Hauke Holjansen ermittelt 10)
von
Andrea Klier
Verlag: Klarant Verlag

Ihr letztes Werk, mit welchem sie sich selbst nochmal übertroffen hat.

Worum geht es?
Eine bizarre Mordserie erschüttert die ostfriesische Stadt Aurich. Erst wird der Journalist Paul Wagner erschossen in einem Hotelzimmer aufgefunden, dann sterben mehrere Schauspieler des berühmten Genesius-Theaters – mitten in der Aufführung auf der Bühne. Für Hauptkommissar Hauke Holjansen ist der Fall besonders brisant, denn seine Cousine Fiona ist Teil des Ensembles. Schnell wird klar: Die Spur führt in die Vergangenheit. Schon vor zehn Jahren war ein Schauspieler des Genesius-Theaters – der Sohn des nun ermordeten Paul Wagner – auf der Bühne ums Leben gekommen. Und noch viel mehr furchtbare Dinge sind damals geschehen… Alles spricht für einen lange geplanten Rachefeldzug, und den Kommissaren bleibt keine Zeit. Im Umfeld des friesischen Theaters stoßen sie auf Intrigen, Eifersüchteleien und Hass. Die Liste der Verdächtigen wird immer länger, und zu Haukes Entsetzen deutet ein konkreter Hinweis ausgerechnet auf Fiona…

Fazit:
»Rasch tritt der Tod den Menschen an,
Es ist ihm keine Frist gegeben,
Es stürzt ihn mitten in der Bahn,
Es reißt ihn fort vom vollen Leben,
Bereitet oder nicht, zu gehen,
Er muss vor seinen Richter stehen!

-Friedrich von Schiller-«

Mit diesen Worten beginnt der letzte Band, das letzte Werk, der Autorin Andrea Klier und ich muss sagen, dass ich schon nach diesen Sätzen Tränen in den Augen hatte. Ruhe in Frieden liebe Andrea.

Kommen wir nun aber zum Buch selbst.
Andrea Klier hat mich ein letztes Mal in die Welt von Hauke Holjansen genommen. Nach all den Bänden, wurde es nie langweilig. Im Gegenteil es hat sich immer weiter gesteigert.
Die Spannung mit der sie mich in den Bann gezogen hat.
Die Liebe zu Ostfriesland, die man mit jedem Satz merkt.
Und der Hang dazu, dem Leser den Kopf zu zerbrechen. All das, es wird mir fehlen.
Auch in diesem Fall hab ich mir das Hirn zermartert. Wusste bis zuletzt nicht wer der Täter ist und immer wieder kamen diese Wendungen, die einem das Denken nochmal erschwert haben.
Spannung vom Anfang bis zum Ende und ein Abschiednehmen von einer großen Autorin.
Volle 5 Sterne und meine absolute Kauf- und Leseempfehlung!

Taschenbuch: Nicht verfügbar, 267 Taschenbuchseiten

Ebook auf Amazon: 3,99€

Der Informant von Chris Pavone

Der Informant
von
Chris Pavone
Verlag: Penguin Verlag

Ein Buch welches ich zwar gut und doch zu langatmig fand.

Worum es geht?
Der Journalist Will Rhodes arbeitet für ein Reisemagazin und bereist die ganze Welt. In Argentinien trifft er auf eine attraktive Frau, die Ungeheuerliches behauptet und ihn erpresst. Das Angebot, welches sie ihm unterbreitet, kann er nicht ausschlagen.
Schon bald gerät er immer tiefer in ein Netz aus Intrigen und Geheimnissen. Will jagt um den halben Globus auf der Suche nach der Wahrheit.
Doch er ahnt nicht, dass seine eigene Frau die größte Bedrohung für ihn darstellt.

Fazit:
Das Cover ist sehr schlicht gehalten und finde ich, nach dem Lesen, als absolut passend.
Zu Anfang wird man in die Story hineingeführt.
Will Rhodes ist ein durchaus sympathischer Charakter, genauso wie seine Frau Chloe. Das Buch ist spannend geschrieben, doch teils so langatmig, dass mir das Lesen manchmal echt schwer fiel.
Wenn mir sonst verschiedene Sichtweisen gefallen, fand ich es hier teils zu überladen und unübersichtlich. Ca nach der Hälfte des Buches kam ich mit den unvorhergesehenen Wechseln klar und konnte mich darauf einstellen.
Auch, dass das Buch mehrere Handlungsstränge kann man negativ, oder wie ich, positiv sehen. Es geht also nicht nur rein um Will, sondern auch um andere Personen, die doch wieder was mit Will zu tun haben. Oder zumindest mit den Geschehnissen um ihn.
Doch alles in allem macht der Schreibstil, der doch recht leicht und flüssig zu lesen ist und die verschiedenen Wendungen, manches negatives wieder weg.
Aus diesem Grund vergebe ich 4 von 5 Sternen.

Taschenbuch auf Amazon: 13,00€, 576 Taschenbuchseiten

Ebook auf Amazon: 4,99 €

Sakura Warrior – Lost in Passion

Sakura Warrior – Lost in Passion

Von

Eyrisha Summers

Haltet die Taschentücher bereit …
Worum geht es?
Die Geschichte um Skyler und ihre verschwundene Schwester Clarice geht weiter … Doch was ist mit Ryu? Konnte ihm rechtzeitig geholfen werden? Und wo befindet sich Clarice? Auf der Suche nach ihr wird schnell klar, dass niemand geringeres als Kamui, Ryus Bruder, ein Spiel spielt. Doch wer wird dieses tödliche Spiel gewinnen?
Fazit:
Das Cover ist passend zum ersten Band gestaltet, doch auch zur Story vom Buch. Und ich kann es kaum erwarten es als Print zu besitzen. Eyrisha Summers startet schon zu beginnt mit Spannung, baut diese im Verlauf stetig auf und lässt das Buch in einem grandiosen Finale enden. Ich habe mit Sky gelitten, gelacht und doppelt so viel geweint. Also haltet bitte jede Menge Pakete Taschentücher parat. Von Eyrishas Seelenkriegern bin ich schon einiges gewohnt, doch mit Sakura Warrior hat Eyrisha Summers bewiesen, dass sie nicht nur im Fantasygenre ein Ass ist. Sakura Warrior, egal ob Band 1 oder 2 sind unangefochten an der Spitze meiner Jahreshighlights. Ich kann beide Bücher wärmsten empfehlen!
Volle 5 Sterne!
Taschenbuch: Noch nicht verfügbar, ca. 342 Taschenbuchseiten
Ebook auf Amazon: Einführungspreis! » 0,99 €

Magica: Delta der Macht von Saskia Stanner

Magica: Delta der Macht
Von
Saskia Stanner
Verlag: Eisermann-Verlag

Grandioses Finale.

Worum geht es?
Ally begleitet ihre beste Freundin, die sie reichlich genervt hat, zu einem Vampirinformationstreffen und das obwohl sie garkein Interesse daran hat ein übernatürliches Wesen zu werden.
Sie trifft auf den Vampir Jonathan Westlake und wird das Gefühl nicht los ihn zu kennen.
Tage später, als würde der Rest noch nicht reichen, machen sie bei Ally überaus mächtige Hexenkräfte bemerkbar.
Schnell wird klar – Sie ist die Wiedergeburt der Quelle der Macht, doch damit nicht genug. Sie muss nun auch mit Kristys Kräften, Erinnerungen und Gefühlen klarkommen.
Auf ihrem Weg ihre Macht zu kontrollieren, stellt sich heraus, dass nicht nur Jonathan die einzige unsterbliche Gestalt ist, die sich seit Kristys Tod nicht mehr verändert hat …

Fazit:
Ich muss gestehen – ich LIEBE die Cover zu Magica 1 und 2! Sie sind so passend gestaltet und machen absolut neugierig.
Saskia Stanner schreibt so unglaublich toll. Absolut flüssig und leicht zu lesen. Ein wahrlicher Genuss.
Und ich bin traurig, dass auch ich mich nun von Kristy, Jonathan und Ally trennen muss. Ich könnte noch weitere Bücher über sie lesen und darin versinken, doch die Reihe ist mit den beiden Bänden und einem wundervollen Happyend abgeschlossen. Zum Glück bleiben mir meine eigenen Fantasien die ich weiterspinnen kann. grins
Ein Buch voller Liebe, Verrat, Trauer und … mystischen Wesen die absolut Stur sind.
Ein Buch welches sein Geld wert ist.
Volle 5 Sterne!

Taschenbuch im Verlagsshop: 12,90€, ca. 276 Taschenbuchseiten

Tod im Strandkorb (Henriette Honig ermittelt 7) von Ele Wolff

Tod im Strandkorb (Henriette Honig ermittelt 7)
Von
Ele Wolff
Verlag: Klarant Verlag

Ein Krimi der es in sich hat.

Worum geht es?
Ein perfider Mord erschüttert den friesischen Küstenort Dornumersiel. Der Einheimische Ibo Groothusen wird tot aufgefunden, heimtückisch vergiftet im Strandkorb! Wenig später verschwindet auch noch Tomke, die fünfzehnjährige Tochter des Toten, spurlos. Die Detektivin Henriette Honig wird engagiert, um das Mädchen zu finden. Gemeinsam mit ihrer Nichte Jantje geht sie der Sache auf die Spur. In welchem Zusammenhang stehen Tomkes Verschwinden und der Mord an ihrem Vater? Wer hatte ein Motiv, dem renommierten ostfriesischen Anwalt das Leben zu nehmen? Schon bald finden die Detektivinnen heraus: Ibo führte ein prekäres Doppelleben, von dem lange niemand etwas ahnte …

Fazit:
Das Cover finde ich passend gewählt.
Zu Anfang wird eine alltägliche Situation erzählt, die eine erschreckende Wendung nimmt. Nach kurzer Zeit folgt die Gewissheit – ein Mord ist geschehen. Doch was wäre dieser Krimi ohne Henriette Honig und ihre unverwechselbare Art? Eben, kein Henriette Honig Krimi.
Ich kann von Henriettes Fällen nicht genug bekommen und finde, dass Ele Wolff immer wieder eine Schippe drauflegt.
Ein Doppelleben, eine Tante die sich zu viel in das Leben ihrer Nichte einmischt, eine Tochter die ein Geheimnis mit sich rumträgt und ein weiteres Geheimnis und Wendungen die das Leben von einigen Personen grundlegend und für immer verändern wird.
Ein packender Krimi, den ich in Rekordzeit verschlungen habe.
Es ist einfach alles dabei. Spannung bis in die Haarspitzen und das bis zum packenden Finale und selbst da legt Ele Wolff noch einen drauf, doch lest selbst.
Volle 5 Sterne und meine absolute Kauf- und Leseempfehlung!

Taschenbuch: Nicht verfügbar, ca. 122 Taschenbuchseiten

Ebook auf Amazon: 3,99€

Tochter der Träume – Land im Schatten von Marie Weißdorn

Tochter der Träume – Land im Schatten

Von

Marie Weißdorn

Verlag: Eisermann-Verlag

Der Auftakt zu einer fantastischen Reihe.

Worum geht es?
Das Land Mirandor wird von seinem grausamen König unterdrückt, seitdem die Götter sich abgewandt haben. Der König nimmt jedes Jahr vier von den Göttern auserwählte Kinder in Gefangenschaft um seine Herrschaft zu sichern. Am Tag der erneuten Auswahl merkt Leyna, dass die Herbstgöttin Caidra sie auserwählt hat, doch ihr Mal zeigt sich nicht. Leyna gelingt die Flucht, doch damit beginnt eine Reise für sie die große Gefahren birgt. Nach und nach spürt sie die Magie um sich herum und lernt die Macht die in ihr steckt kennen. Sie wird vor die Wahl gestellt: Glaubt sie der Prophezeiung und Sivan, der ihr das Leben gerettet hat, oder dem, was ihr seit ihrer Kindheit erzählt wird.
Fazit:
Das Cover ist der absolute Hammer! Die Jahreszeiten, die Schrift, die Frau mit dem Zeichen auf dem Arm. Es ist absolut passend. Zu Anfang lernt man Leyna kennen und merk, dass sie anders ist als die anderen in ihrem Alter. Sie hat eine andere Denkweise und benimmt sich älter, als sie eigentlich ist. Als es dann zu verschiedenen Wendungen kommt im weiteren Verlauf des Buches, war ich kurz davor durchzudrehen vor Spannung. Einmal musste ich sogar unterbrechen, weil ich es einfach nicht ausgehalten habe und erst mal meine Gedanken klären musste, ehe ich das Buch wieder zur Hand nehmen konnte. Was jetzt nicht negativ ist, sondern Positiv, weil Marie Weißdorn es so … unfassbar detailliert und spürbar rüber gebracht hat. Oh Gott, ich könnte hier jetzt noch weiter ausführen, aber ich will euch nicht das Lesevergnügen nehmen oder gar Spoilern! Lasst euch gesagt sein, dass es eine grandiose Mischung ist. Trauer, Schmerz, Verrat & ein nerviger Varnir. Was das ist? Lest selbst. Ich jedenfalls bin gespannt wie es weitergeht.
Volle 5 Sterne und meine absolute Kauf- und Leseempfehlung für Leyna.
Taschenbuch im Verlagsshop: 12,90€, 400 Taschenbuchseiten

Protect Me – Levin von Allie Kinsley

Protect Me – Levin
Von
Allie Kinsley

Voller Gefahr und Liebe

Worum geht es?
Bei einem gefährlichen Undercover Auftrag trifft Levin auf seine absolute Traumfrau. Sich in Jana-Ina zu verlieben könnte die ganze Operation zum Scheitern bringen, dennoch kann er der Latino-Schönheit nicht widerstehen.
Für beide beginnt ein Drahtseilakt, der jederzeit tödlich enden könnte. Wie werden sie sich entscheiden? Kann eine Liebe solch einem Druck standhalten?

Fazit:
Von Band zu Band wird es spannender und fesselnder. Allie Kinsley weiß, wie sie ihre Geschichten schreiben muss um immer noch eins draufzusetzen.
Levin und Jana-Ina, zwei Persönlichkeiten, einige Gemeinsamkeiten und dasselbe Ziel.
Sie sind beide sehr sympathisch, auch wenn Jana nach außen die Kratzbürste gibt, hat sie einen sehr weichen Kern, was sie so liebenswertig macht.
Für mich hat auch Band 6 der Protect Me-Reihe volle 5 Sterne verdient.

Taschenbuch auf Amazon: 6,99€, 154 Taschenbuchseiten

Ebook auf Amazon: 2,99€

Mord in Ditzum. Ostfrieslandkrimi von Susanne Ptak

Mord in Ditzum. Ostfrieslandkrimi (Dr. Josefine Brenner ermittelt 5)

Von

Susanne Ptak

Verlag: Klarant Verlag

Herrlicher Josefine Brenner Krimi
Worum geht es?
In Ditzum wird am Deich eine Leiche gefunden. Theda ist sich sicher, dass das ihre vor 12 Jahre verstorbene Nichte Famke sein soll. Die Polizei geht von einem Unfall aus, weshalb sie sich dazu entschließt Josefine Brenner anzurufen. Kurzerhand wenden Sie sich an ihre Freunde Steffen und Werner die Kommissare sind. Keiner ahnt welch Geheimnisse sie ans Tageslicht holen werden.
Fazit:
Das Cover ist passend gestaltet. Susanne Ptak fesselt schon mit dem Prolog und lässt die Spannung über das komplette Buch stetig steigen. Es kommt zu Wendungen die ich nicht vorhersehen konnte und auch der Täter war für mich nicht zu identifizieren. Es ist alles dabei … Liebe, Untreue, Dramatik. Eine perfekte Mischung die mich den Alltag vergessen ließ.
Volle 5 Sterne und meine absolute Kauf- und Leseempfehlung!
Taschenbuch auf Amazon: 11,99 €, 166 Taschenbuchseiten

Bisexuelle Erotik: Feuchte Erregung von Sophia Wolf

Bisexuelle Erotik: Feuchte Erregung
Von
Sophia Wolf
Klasse Shortstory
Worum geht es?
Als Holly, früher als geplant, von einer Geschäftsreise nach Hause kommt und ihren Freund Hank mit einer anderen Frau im Bett erwischt, glaubt sie, ihre Beziehung sei vorbei.Wütend und verletzt stürmt sie aus dem gemeinsamen Apartment in den strömenden Regen und irrt durch die Straßen, bis sie Greg, einen alten Freund, wiedertrifft. Greg nimmt sich der völlig aufgelösten Holly an und bietet ihr Zuflucht in seiner Wohnung. Was mit Zuspruch und netten Worten beginnt, endet in einer Nacht voller Leidenschaft. Doch auch Greg ist nicht alleinstehend und als Holly am nächsten Morgen seinen Partner Jason trifft, fühlt sie sich miserabel.
War sie nun die Andere?
Fazit:
Eine Shortstory über Bisexuelle die absolut klasse umgesetzt ist. Auch Polygamie ist ein großes Thema. Holly ist ein sehr sympathischer Charakter, zumindest wenn man nach dem gehen kann, was man so über die gelesen hat. Sie ist stark und zielorientiert. Eine gelungene Shortstory, die man sehr gut zwischendurch lesen kann.
5 Sterne.
64 Taschenbuchseiten
Ebook auf Amazon: 2,99€, Kindle Unlimited-Nutzer lesen kostenlos.

EROTISCHER ROMAN: Verarztet und dann verführt von Sophia Wolf

Erotischer Roman: Verarztet und dann verführt
von
Sophia Wolf

Heiß!

Worum es geht?
Katrina hat das perfekte Haus in einer perfekten Nachbarschaft Conneticuts.
Sie hat den perfekten Ehemann mit dem perfekten New York City Job.

Das einzige Problem ist, dass ihr perfekter Ehemann für jemand anderes Augen hat.
Um aus der Sache schlau zu werden, flieht Katrina zu ihrem Elternhaus, mit dem starken Bedürfnis nach
ein bisschen Einfachheit.
Was sie allerdings findet ist eine alte Liebe und eine noch viel längere Liste von unbeantworteten Fragen –
mehr Fragen, als sie am Anfang hatte.

Fazit:
Eine herrlich prickelnde Shortstory. Klasse zum zwischendurch lesen.
Katrina ist naiv, glaubt alles und doch merkt sie, dass etwas nicht stimmt.
Auf ihre Intuition kann sie sich definitiv verlassen.
Für eine Shortstory perfekt, hat aber Potential und könnte ausgebaut ein toller Roman sein.
5 Sterne.

76 Taschenbuchseiten

Ebook auf Amazon: 2,99€, Kindle Unlimited-Nutzer lesen kostenlos