Die Rosenchroniken 4-6 Sammelband – Eine märchenhafte Vampirsaga von J. J. Blackwood

Die Rosenchroniken 4-6 Sammelband – Eine märchenhafte Vampirsaga

von

J. J. Blackwood

Märchen & Vampire – love it !

Worum geht es?
Die Rosenchroniken 4-6 ist ein Sammelband.
In diesem Sammelband wird die Geschichte um Hannah und Sucram weiter erzählt, in verschiedenen tollen Märchen mit Vampiren. Doch wird es endlich ein Happyend geben? Und was für Steine werden ihnen in den Weg gelegt? Wenn ihr das Erfahren wollt, dann lest es!

Fazit:
Das Cover ist herrlich, ich finde es passt absolut zur Story.
Zur Geschichte selbst – wow. Es wird absolut nicht langweilig und man ist von anfang an mit Spannung dabei. Man wird eingeführt in Märchen wie „Schneewittchen“ oder auch „Ariel die Meerjungfrau“ halt nur mit Vampiren & so viel Liebe. *seufz* Es ist ein absoluter Vorteil wenn man „Die Rosenchroniken 1-3 schon gelesen hat, damit man die Handlungen der Protagonisten wie Hannah, Anna, Sucram und Aglaophata versteht.
Hannah wird von Buch zu Buch immer stärker, was mir richtig gut gefällt. Anna wird eine …… ich verrat es nicht 🙂 und Sucram? Er ist einfach zum dahinschmelzen. Jedoch muss ich ehrlich sein, dass ich von Buch zu Buch immer mehr Hass auf Aglaophata bekomme. Und auf so einige andere Protagonisten ebenfalls, ABER das gehört ja dazu, denn es muss ja auch die ‚bösen‘ geben, sonst wird es ja langweilig 🙂

Für J.J. Blackwood und die Rosenchroniken gibt es volle 5 Sterne und die absolute Kaufempfehlung.
Ich hoffe, dass wir noch viele Jahre von J.J. lesen werden.

Die Rosenchroniken 4-6 Sammelband – Eine märchenhafte Vampirsaga von J. J. Blackwood auf Amazon

Die Rosenchroniken 1-3 Sammelband – Eine schottische Vampirsaga von J. J. Blackwood

Die Rosenchroniken 1-3 Sammelband – Eine schottische Vampirsaga

von

J. J. Blackwood

Heiß, spannend und unerwartet.

Worum geht es?
Dies ist der Sammelband von „Die Rosenchroniken“ er enthält Band 1 -3.
Hannah macht mit ihrem Freund Erik einen Urlaub in Schottland. Er fragt sie eines Abends ob sie seine Frau werden will & sie sagt ja. Sie machen einen Spaziergang *zwinker* am Strand. Sie schrecken jedoch hoch, als sie einen lauten Schrei hören der von einer Klippe kommt. Erik ist danach wie ausgewechselt. Sie gehen ins Hotelzimmer und schlafen letztendlich ein. Als Hannah am morgen erwacht ist von Erik nichts zu sehen. Sie macht sich auf den Weg um ihn zu suchen, findet am Strand seine Marke und verständigt letztendlich die Polizei. Doch was ist mit Erik? Und in was ist Hannah dort hinein geschlittert? Lest selbst.

Fazit:
Das Cover finde ich wirklich wundervoll. Ich könnte es mir die ganze Zeit anschauen.
Das Buch wird aus verschiedenen Sichten erzählt, was mir persönlich absolut gefällt. Jedoch wird „Kapitelweise“ geändert, sodass man dort auch ziemlich gut mit klar kommt.
Die Protagonisten, besonders Hannah ist mir absolut ans Herz gewachsen, aber auch Sucram, der Wächter – ein Vampir. Wenn man erstmal ins Buch rein gekommen ist – was absolut einfach ist, ist man total gefesselt. Man spührt förmlich wie verzweifelt, aber auch lustvoll, sowie liebevoll J.J. dieses Buch geschrieben hat. Jede einzelne Handlung ist absolut durchdacht. Hauptsächlich geht es in diesem Buch um, ja um was eigentlich? Hannah? Vampire? Liebe? Verrat? Intrigen? Schwierig, denn es gehört so viel mehr dazu. Doch zu viel kann und will ich einfach nicht verraten.
Fakt ist, ich war von anfang an gefesselt & werde gleich im Anschluss mit „Die Rosenchroniken 4-6“ weiter machen. Ich muss unbedingt wissen wie es mit Hannah, Sucram, Anna & Co weiter geht. Wer also auf mystische Vampirromane steht & gern etwas nervenkitzel verträgt, für den ist diese Reihe auf jeden Fall das Richtige.

Für J.J. und die Rosenchroniken, sowie Hannah, Erik, Anna, Sucram und allen anderen volle 5 Sterne und die absolute Kaufempfelung.

Die Rosenchroniken 1-3 Sammelband – Eine schottische Vampirsaga von J. J. Blackwood auf Amazon