Verflixte Flüche: Voll Verzwickt von Julia Bohndorf

Verflixte Flüche: Voll Verzwickt

Von

Julia Bohndorf

Verlag: Eisermann-Verlag – Fantasy

Eine wundervolle Fortsetzung

Worum geht es?
Findet man eine verschwundene Märchenprinzessin wieder? Ja, doch leider muss Niko feststellen, dass das schwerer als gedacht ist. Niko begegnet „seiner Rosa“ am ersten Schultag nach den Ferien, doch mit dieser Begegnung häufen sich bei ihm die Missgeschicke. Eine Laterne die auf einmal den Ort wechselt. Eine Matschfütze die vorher nicht da war. Ein tieffliegender Blumentopf. Platzregen. Eines Tages begegnet er der dreizehnten weisen Frau die ihn ebenfalls verflucht. Er darf „seiner Rosa“, die eigentlich Margarete heißt, nicht hinterherlaufen. Zum Glück bekommt er Hilfe von Henriette, dem Eichhörnchen Jens und seinen Freunden. Denn es muss doch einen Weg geben mit ihr zu reden …
Fazit:
Das Cover ist, wie beim ersten Band, passend gestaltet. Jedoch dieses mal ohne schlafende Prinzessin, dafür mit einem jungen Mann auf einem Roller im Vordergrund. Die Geschichte reiht nahtlos an Band 1 an, weshalb es durchaus vorteilhaft ist diesen zuerst zu lesen. Was mir durchaus gefällt ist, dass es dieses Mal der männliche Protagonist ist den Mann erzählen lässt. Es ist mal was anderes und super umgesetzt. Die Geschichte geht weiter und behandelt dieses mal ein weiteres Märchen – ich sag nur … Nein ich sag nichts. Jedenfalls ist an alles gedacht was das Märchenherz höher schlagen lässt.
Volle 5 Sterne.
Ich bin gespannt auf die Fortsetzung.
Taschenbuch im Verlagsshop: 5,90€, 130 Taschenbuchseiten

Verflixte Flüche: Voll Verschlafen von Julia Bohndorf

Verflixte Flüche: Voll Verschlafen
Von
Julia Bohndorf
Verlag: Eisermann-Verlag – Fantasy

Ein wundervolles Märchen ❤

Worum geht es?
Jeder kennt es – das typische Märchen „Dornröschen“, doch dieses hier ist anders.
Was ist, wenn ein Todesfluch dich trifft und doch abgemildert wird?
Eigentlich sollte die Prinzessin schlafen bis sie wach geküsst wird, doch was ist, wenn dieser Schlaf 500 Jahre dauert?
Umgeben von Handy, Motorroller und Dusche wird die Prinzessin von Niko aus einer misslichen Lage befreit.
Gemeinsam wollen sie Rosa, wie Niko die Prinzessin nun nennt, zurück in ihr Märchen bringen.
Doch was muss geschehen, damit dies eintrifft?

Fazit:
Das Cover finde ich persönlich sehr schön. Es zeigt die schlafende Prinzessin und im Hintergrund ein Schloss.
Am Anfang ist es wie im Märchen bis … der Fluch schiefging.
Julia Bohndorf hat eine wirklich schöne Adaption geschrieben, welche sich so schön lesen lässt, dass man es in einem Rutsch verschlingt und von schwärmt.
Und das Ende … nein, ich halte die Klappe 😀 Lest es einfach selbst.
Volle 5 Sterne und meine absolute Kauf- und Leseempfehlung.

Taschenbuch im Verlagsshop: 5,90€, 120 Taschenbuchseiten

Ebook auf Amazon: 0,99€