Das Mädchen aus dem Norden von Katarzyna Bonda

51ahzmcjwdl

Das Mädchen aus dem Norden

Von

Katarzyna Bonda

Verlag: Heyne

Genre: Thriller

Verzwickt und Packend
Worum geht es?
Sasza Załuska kehrt nach Jahren im Ausland in ihre Heimatstadt Danzig zurück. Sie will endlich ein ruhiges Leben führen mit Beständigkeit der Familie für ihre Tochter. Doch kaum angekommen, klingt das Telefon in ihrer Wohnung und sie gerät mitten in einen Kriminalfall, der sie so schnell nicht loslässt und ihre gesamten Pläne über den Haufen wirft. Ein Mord, der die Polizei vor ein großes Rätsel stellt. Sasza hat keine andere Wahl und nimmt die Ermittlungen auf. Doch wird sie den Täter finden und dazu auch das Motiv? Und was hat die Vergangenheit damit zu tun?
Fazit:
Das Cover finde ich so schön. Ein richtiger Hingucker. Für mich war jedoch der Klappentext entscheidend und hat mich absolut neugierig gemacht. Zu Anfang wird man in die Geschichte gezogen und gebannt. Die Sichtweisen werden im gesamten Buch immer mal wieder gewechselt, doch auch, wenn nicht vorher geschrieben steht wer spricht/denkt, merkt man es sofort, was sehr angenehm ist. Was mich jedoch ein klein wenig stört, war, dass es teils sehr verwirrend war, was sich aber im Nachhinein herausgestellt hat, war es beabsichtigt. Mein Hirn war Matsch und ich musste kurze Zeit pausieren und darüber nachdenken. Nur um das Buch dann anschließend wieder zu verschlingen, weil es so spannend ist. So verwirrend und doch logisch. So unvorhersehbar. Ich liebe Thriller bei denen ich den Täter nicht vorhersagen kann und dies ist, meiner Meinung nach, in diesem Buch der Fall. Ich habe mich durch den Schreibstil in das Buch hineinversetzen können und ja, das Buch hätte, meiner Meinung nach, ein gewaltiges Potenzial verfilmt zu werden.
Volle 5 Sterne und meine absolute Kauf- und Leseempfehlung!
Taschenbuch auf Amazon: 16,99 €, 657 Taschenbuchseiten
Ebook auf Amazon: 13,99 €