Delphi von Paul Andrews

41cetgxqqal-_sy346_

Delphi

von

Paul Andrews

Eine Entdeckung die alles verändern wird (?)

Worum geht es?

Um die eben entdeckte künstliche Intelligenz kontrolliert einzusetzen, installiert die Regierung einen Weisenrat, der für die Kommunikation und Interaktion mit Maia verantwortlich ist. Als Akai, einer der Weisen, und Jonas, ein Mitarbeiter der Analyseabteilung, einen Angriff auf das Delphi Projekt aufdecken, stellt sich die Frage, ob die Menschheit die Auswirkungen dieser Entdeckung tatsächlich abschätzen können.

Fazit:

Das Cover ist so unscheinbar, dass es mich mitsamt Klapptentext absolut neugierig gemacht hat. Das gesamte Buch wird aus verschiedenen Sichten erzählt und wirkt doch klar strukturiert. Es wird alles gut beschrieben, was mit Maia, der künstlichen Intelligenz, zu tun hat und ist absolut verständlich. Das Buch ist absolut spannend und Paul Andrews zieht einen mit seinem flüssigen Schreibstil und den guten Beschreibungen in seinen Bann. Man wird von einer Vorahnung beschlichen, doch wird sich diese auch bestätigen? Lest es selbst. Ich kann das Buch wärmstens empfehlen und volle 5 Sterne geben. Und wer weiß, vielleicht wird man irgendwann nochmal etwas zu Maia, Akai und den anderen lesen.

Taschenbuch auf Amazon: 12,99 €, 404 Taschenbuchseiten

Ebook auf Amazon: 8,99 €