Unter der Haut: BDSM-Short-Storys von Tomasz Bordemé und Loreley Colter

Unter der Haut: BDSM-Short-Storys

Tomasz Bordeme auf Facebook und Loreley Colter

Prickelnde Abwechslung

Worum geht es?

BDSM-Short-Storys halt : D

Fazit:

Leckomio 😮 Mehr als heftiges Kopfkino ist bei den Storys von Tomasz und Loreley gegeben. Man wird hineinversetzt in die jeweilige Gefühlslage. Der WAHNSINN! Nach „die Zehn“ von Tomasz Bordeme war es schon hammermäßig und jetzt das? Es geht „unter die Haut“ bis ins Höschen und noch viel weiter…

Volle 5 Sterne und meine absolute Kauf- und Leseempfehlung.

Print: nicht verfügbar, 132 Taschenbuchseiten

Ebook auf Amazon: 3,97€

Zehn – die Sklavin von T. S. Bordemé

Zehn – die Sklavin

Von

T. S. Bordemé

Sprachlos! Heiß!

Worum geht es?

Er hat alles was er sich wünschen kann. Eine eigene Kanzlei mit seiner Ehefrau, mit der er noch dazu eine offene Ehe führt. Doch als er wieder auf Janina trifft, die er liebevoll die „Zehn“ nennt, stellt sie ihm das Leben auf den Kopf. Er kann seine Finger nicht von ihr lassen. Nach einem heftigen Streit mit seiner Frau Lena fasst er einen Entschluss.

Fazit:

Absolut heiß! Tomasz hat einen fesselnden Schreibstil der das Kopfkino schon auf den ersten Seiten völlig in Gang setzt. Ein feuchtes Höschen ist mehr als Garantie!

Volle 5 Sterne!

Zehn die Sklavin von T. S. Bordemé auf Amazon