Das Flüstern der Ahnen von Varuna Holzapfel

51ywgwbxhhl-_sx324_bo1204203200_

Das Flüstern der Ahnen

Von

Varuna Holzapfel Facebookprofil

Verlag: Verlag 3.0 FacebookseiteWebseite

Historisches mal anders.

Worum geht es?

Das ruhige Leben in einem Dorf, eingebettet in die traditionellen Rituale einer Stammeskultur bestimmt ihren Alltag, doch das Vorrücken der römischen Fremdherrschaft und die damit verbundene Uneinigkeit unter den Stämmen, lässt ihr Leben aus dem Gleichgewicht geraten. Alruna muss fliehen, erfährt zuvor aber noch das Geheimnis ihrer Herkunft und wird einer weisen Frau in einem weit entfernten Nachbardorf in Obhut gegeben, die sie aufzieht und sie in Heilkunde und schamanischen Praktiken unterweist.

Eines Tages findet Alruna den schwerverletzten Lucius, der als Legionär an der Varusschlacht teilgenommen hatte und nun sein Gedächtnis verloren hat. Da Lucius sich nicht mehr an die Schlacht erinnern kann und in Arminius weiterhin einen Verbündeten sieht, gewährt ihm dieser Gastfreundschaft. Alruna pflegt den Verletzten gesund und beide kommen einander näher. Doch eines Tages erfährt Lucius vom Verrat des Arminius‘ an Varus und flieht. Auf Umwegen führt ihn diese Reise schließlich über Augusta Treverorum (das alte Trier), bis zurück nach Rom. Alruna bleibt allein zurück … Welches Schicksal haben die Nornen den beiden bestimmt?

Fazit:

Die Story ist mal was ganz anderes. Sie hat ist historisch, voller Liebe, Verrat und Intrigen. Die Protagonisten Alruna und Lucius werden perfekt beschrieben, aber auch so zeigt sich, dass die Autorin viel Liebe zum Detail hat. Das Buch lässt sich super lesen, ist absolut spannend und die Emotionen werden super rüber gebracht. Am Anfang kommt man recht zügig durch das Buch, doch je näher man zum Ende kommt umso langsamer will man lesen. Aus Angst vor dem Ende oder vor Trauer, dass es bald vorbei ist? Hm… Lest selbst 🙂

Volle 5 Sterne!

TB auf Amazon: 13,80 €, 280 Taschenbuchseiten

Ebook auf Amazon: 4,99 €